Rezension zu Milchmädchen 💚



Hallo ihr :) heute stelle ich euch das wundervolle Buch "Milchmädchen" von G. R. Gemin vor. Ich hoffe es gefällt euch :D



                                                          Titel: Milchmädchen
                                                        Autor/in: G. R. Gemin
                                                Erscheinungsdatum: 18. März 2016
                                                            Seitenzahl: 272
                                                       Verlag: Königskinder
                                                     ISBN: 978-3-551-56026-1
                                                 Preis: € 16,99 [D] | € 17,50 [A]



Gemma hat ein verrücktes Leben, ihr Vater sitzt im Gefängnis, ihr kleiner Bruder schleimt sich immer überall ein und ihre Mutter kommt mit der ganzen Situation ohne ihren Mann nicht zurecht und ist überfordert. Als Gemma auf der Suche nach einer ihr ganz besonderen Stelle im Wald ist stürzt sie auf der Flucht vor einer Herde Kühe mit ihrem Fahrrad . Sie wird ausgerechnet von der Mutter des unbeliebtesten Mädchens der Schule, Kate, von allen "Cowgirl" genannt, gefunden und verarztet. Nachdem Gemma das Erlebte ihrer Großmutter erzählt wird "Cowgirl" zum Essen eingeladen und Gemma muss sich fortan mit ihr abgeben, doch langsam aber sicher freunden sich die beiden an. Doch Gemma muss Kate helfen. Kate lebt auf einem alten Hof und ihr Vater muss aus Geldnöten ihre geliebten Kühe verkaufen. Das möchten die beiden Freundinnen auf keinen Fall zulassen und schmieden einen Plan damit Kate's Kühe nicht verkauft und geschlachtet werden.




"Milchmädchen" hat mir von der ersten Seite an gefallen und ich hatte viel Spaß beim Lesen dieses Buches. Auch konnte ich mich mit der Protagonistin Gemma wunderbar identifizieren und hatte das Gefühl, sie schon lange zu kennen. Ich selbst bin ein großer Tierfan und hätte genau das selbe getan wie die beiden Mädchen, zwar wäre ich nie auf diese Idee gekommen, doch hätte ich alles getan um zu verhindern dass ich meine geliebten Tiere abgeben muss, mit dem Gewissen, dass sie bald geschlachtet werden.



Ein wunderschönes Buch über Freundschaft, Tierliebe und das Zusammenwachsen einer zerbrochenen Nachbarschaft. Einfach wundervoll und ein gutes Buch für Zwischendurch.

                                                            🌟🌟🌟🌟🌟

 

     Eure Julia 💚







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen