Leipziger Buchmesse 2017


Hallöchen,
Am Samstag war ich nun schon zum zweiten Mal auf der Leipziger Buchmesse und von von meinem Tag dort möchte ich euch nun gerne berichten :)

Mein lang ersehnter Messetag begann in aller Frühe um 5:30 Uhr 😴 ich packte alle meine Sachen, die ich für den Tag brauchen würde, zusammen, frühstückte und fuhr dann mit meinen Eltern und meinem kleinen Bruder gegen 7 Uhr nach Leipzig los. Nach 5 Stunden Fahrt kamen wir dann endlich in Leipzig an und meine Eltern fuhren mich zum Messegelände und machten, während ich auf der Messe war, Sightseeing ( es war auch mal ganz schön alleine auf so eine Messe zu gehen, da ich mich in aller Ruhe umschauen konnte :) ).
Angekommen in der Messehalle musste ich mich erst einmal orientieren, hab dann aber den Weg zu meinem Start in Halle 2 gefunden ( Jugendbücher 😻) und hab mich da zuerst umgeschaut ( soooo viele Bücher, ein Traum 😇), bin dann weiter zur Halle 3 und 4 und anschließend bin ich zur Mangahalle gegangen. Dort gab es echt sooo süße Sachen, ich mag solche Sachen voll gerne vor allem Kawaii, Mangas sind eigentlich so gar nicht mein Gebiet 😅. 

Nach 4 1/2 Stunden habe ich mich dann noch mit Freunden aus der Stadt, aus der ich vor fast einem Jahr weggezogen bin, getroffen und es war so schön sie alle wieder zu sehen 😊.
Wir haben uns noch ein paar Lesungen angehört, besonders voll wurde es bei einer YouTuberin, die aus ihrem Buch vorgelesen hat, was ich echt sehr toll fand, vielleicht hole ich mir das Buch mal irgendwann :)
Dann wars auch wieder zu Ende und wir musste und verabschieden, meine Freunde mussten früher gehen als ich. Ich bin nochmal ein bisschen rumgegangen und das war wirklich sehr angenehm weil nicht mehr so viele Leute unterwegs waren und ich nochmal die letzte halbe Stunde ohne Gedrängel schauen konnte :)
Dann war auch mein Tag auf der Leipziger Buchmesse 2017 um 18 Uhr schon vorbei. Ich habe viele neue Eindrücke von den neuen Programmen der Verlage bekommen, hab meine Freunde, die ich jetzt fast ein Jahr lang nicht gesehen habe, endlich wieder gesehen und ich fand den Tag einfach nur schön😊

Doch ich bin nicht mit lehren Händen von der Buchmesse zurück gekommen und habe mir noch ein paar Bücher gekauft, die ich euch jetzt gerne vorstellen würde ( ausserdem habe ich ganz viele schöne Goodies mitgenommen )

Ich weiß, auf den ersten Blick sieht es viel aus aber das meiste sind eigentlich die vielen Leseproben, Lesezeichen und Karten die ich mir mitgenommen habe.
An Büchern habe ich mir, wie ich finde, sehr schöne Bücher ausgesucht und musste mir in der Mangahalle endlich einfach auch einmal ein Manga Kuscheltier kaufen, ich finde die einfach zu süß 💜

Bei meiner Bücherwahl habe ich mich für zwei Bücher aus dem neuen Frühjahrsprogramm des Königskinderverlags entschieden. Der Verlag ist mein absoluter Lieblingsverlag,weil ich finde, egal welches Buch man liest, es immer ein sehr besonderes Buch ist, dass du einfach nicht aus der Hand legen kannst, hast du erst einmal angefangen 😍 Aber zurück zum Thema. Ich hab mich für die Königskinder-Bücher "Der Himmel über Appleton House" von S. E. Durrant, und "Mein Name ist nicht Freitag" von Jon Walter entschieden. Durch Zufall habe ich den Thriller "Fürchte die Nacht" von Claudia Puhlfürst beim Coppenrath Verlag entdeckt und musste es einfach mitnehmen. Ich hab mich schon so lange auf die sechste Staffel Warrior Cats gefreut, sodass der erste Band der neuen Staffel nicht fehlen durfte und ich nun total gespannt auf die neue Geschichte bin und wie es mit den Charakteren weitergeht. Am Ende des Tages war ich noch beim Loewe Verlag und habe dort das Kinderbuch "Zorro der Mops" von Katharina Bendixen entdeckt und fand die Geschichte und die Bilder so süß dass ich das Buch noch mitnehmen musste 💜

Ausserdem habe ich mir noch ein super süßes Notizbuch gekauft :)
Wie ihr auf dem nächsten Bild seht habe ich mir wirklich sehr viele Goodies mitgenommen, welche ich euch auch noch einmal unbedingt zeigen wollte. Ich freue mich über Karten immer besonders, weil auf den meisten immer ein schöner Spruch draufsteht ( auf dem Bild sieht man den einen Spruch leider nicht XD ). Aber auch wenn ich Leseproben und Lesezeichen bekomme freue ich mich auch immer ganz dolle weil man manchmal echt Glück hat und ich finde ich hab schon schöne Lesezeichen und auch interessante Leseproben ergattert :)

Alles in allem hab ich die Buchmesse 2017 echt total genossen und fand den Tag total schön, hab viel erlebt und werde nächstes Jahr auf jeden Fall wiederkommen 😉


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen